Blogroll – feministische Blogs

Dieser Blogroll ist ein „work in progress“:
Diese Sammlung von Links zu feministischen Einzel- und Gemeinschaftsblogs befindet sich im fortlaufenden Auf- und Ausbau. Für die Legende siehe unten.

adefra (generation adefra) – blog (O)
Afrika Wissen Schaft (.)
anarchistelfliege – back to Utopia
anders deutsch – Urmila Goel
annalist – Innenansichten – Anne Roth
Anschläge – Das feministische Magazin (M)
Antisexistisches Bündnis Berlin (G) (.)
Antje Schrupp bloggt für die Standard.at
Aus Liebe zur Freiheit – Antje Schrupp
Aviva Berlin – Online Magazin für Frauen (M)
Belladonna – Kultur, Bidung & Wirtschaft für Frauen e.V. Bremen (O)
Body Mary – Love your body, live your life.
Brause*mag (G/M)
buuu.ch – Diverse Kinderbücher (G)
Caring for Conflict (G)
Class Matters
Das Erotik Magazin – Blog (O/M)
dieStandard.at – Geschlechterpolitik, Arbeitswelten, Alltag, Debatte (M)
Dont‘ degrade Debs, Darling! – being mad is beautiful!
Ein Blog von Vielen
Ein Fremdwörterbuch – Kübra Gümüşay
Emma (M)
Femgeeks – rrrebooting gender (G)
Feminismus – @FeminismusDE (Mikroblog Twitter, verlinkt auf feministische Blogposts)
feminism unlimited (G)
Feminismus im Pott (G)
feminist mum – eine sicht auf feminismus, schwangerschaft und muttersein (.)
Feministische Studien (M)
Feminiswas (G)
Filmlöwin – Das feministische Filmmagazin
Franka Frei – why periods are political
Gender Blog – Blog interdisziplinäre Geschlechterforschung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW
Genderleicht Blog – Neuigkeiten rund ums Thema Gendern (O)
Glücklich scheitern – Familienblog mit feminismus & Heimweh
Gott und Co. – It’s not about her_his existence – Antje Schrupp
GWI Blogs – Blogs des Gunda-Werner-Instituts der Heinrich-Böll-Stiftung (O)
Have you read? Charlott Schönwetter
Heimweg – ein Blog der taz (.)
her independent life – Lisa Breloer
Hollaback Berlin (G)
i heart digital life – Kathrin Ganz
Jayrôme C. Robinet – written & spoken words (.)
Kleiner Drei (G) (.)
lauragehlhaar – Blog über das Grüßstadtleben und das Rollstuhlfahren
LilaLautstark – queerfeministische Gruppe Dortmund (G)
Lisa : 2 – antifaschistische und antisexistische Gruppe Marburg (G)
L-Mag – Das Magazin für Lesben (M)
Mädchenmannschaft (G)
Maria + Magdalena 4 ever – Der Kampf um Rechte für Sexarbeiter*innen ist ein feministischer Kampf (G)
Medienelite – Feminismus, Sahnetorten, TV, Shows
Missy Magazine – Magazin für Pop, Politik und Feminismus (M)
Pinstinks – Vielfalt ist Schönheit (O)
qrew – queerfeministisch radikal emanzipatorisch weiß nicht (G)
SchwarzRund – author activist artist
Shehadistan  – Nadia Shehadeh
Solidarität mit Kristina Hänel (G)
Somlus Welt – Leben in der Eiszeit
Störenfriedas – Dein Blog für Feminismus (G)
thea – frauen in sprache, medien und gesellschaft
umstandslos – magazin für feministische elternschaft (M)
Undercover of Color (.)
Über die Verhältnisse – ein Blog von „dieStandard.at“ (O)
Watch-Salon – Weblog vom Journalistinnenbund (O)
Women in Exile (O)
Wortwechsel – Kirsten Alers
ZfM Genderblog – Zentrum für Medienwissenschaft (O)
ZtG-Blog – Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien an der HU Berlin (O)
10 nach 8 (M)

Internationale feministische Blogs
Eine sehr kleine Auswahl…
Aissa Sica – Porträts von Women of Color in Europa (engl., dt., frz., span., ital.)
feministkilljoys – Sara Ahmed (engl.)
Feminist Philosophers – News feminist philosophers can use
Young Feminist Europe – amplifiying young feminism across europe (engl.)

Legende

Zur Systematik des Blogrolls:
Im Moment scheint euch hier vieles evtl. noch „durcheinander“ – Einzelblogs stehen neben Gemeinschaftsblogs, das Themenspektrum ist sehr breit, persönlich-essayistische Formate wechseln sich ab mit journalistischen, aktivistischen, wissenschaftlichen, literarischen Formaten und oft gehen die Genres auch ineinander über.
Zur ersten Orientierung habe ich
– bei Gemeinschaftsblogs ein (G)
– bei Blogs von Magazinen bzw. (Fach-) Zeitschriften ein (M)
– bei Blogs von Organsiationen und Institutionen ein (O) und
– bei Blogs, auf denen seit 2017 kein neuer Post veröffentlicht wurde oder die als beendet erklärt wurden, ein (.)
angefügt.
Oft lässt sich jedoch keine eindeutige Zuordnung vornehmen. Deshalb: schaut und stöbert am besten selbst;)

Über eure Hinweise, welche Blogs ich in die Sammlung noch aufnehmen sollte, freue ich mich. Schreibt mir gerne eine Email.

Zum Feminismus-Verständnis:
Die Frage, wann ein Blog überhaupt als feministisches Blog verstanden werden kann, lässt sich nicht abschließend klären. Ich orientiere mich hier an den Selbstpositionierungen der Blogger_innen als Feminist_innen, die aus ihren Profilen bzw. Selbstbeschreibungen hervorgehen, bzw. an ihrer feministischen Perspektive, die sich in ihren Blogposts widerspiegelt.
Diejenigen Blogger_innen, die für (ausgewählte) Frauenrechte eintreten und gleichzeitig nationalistische, rechtspopulistische, rechtsextreme bzw. menschenfeindliche Positionen vertreten, finden hier keine Berücksichtigung und keine Plattform.